>>
Arztpraxis kaufen

Arztpraxis kaufen

Der Erwerb einer Praxisimmobilie ist annähernd so komplex, wie die Medizinerausbildung. Das ist zugegebenermaßen eine überspitzte Aussage, die der Leistung, das Medizinstudium erfolgreich zu absolvieren, nicht gerecht wird. Sie soll aber verdeutlichen, wie aufwendig es ist, Praxisräume zu erwerben. Viele vermögensplanerische, betriebswirtschaftliche und auch steuerliche Aspekte müssen bedacht werden, wenn Sie eine Arztpraxis kaufen. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Standortfaktoren bei der Praxisimmobilie

Zahnarzt
© rilueda - istockphotos.com

Wie bei anderen Objekttypen auch, spielen bei der Praxisimmobilie die Standortfaktoren eine zentrale Rolle. In Ballungszentren und bei zentraler Lage zahlen Sie höhere Mieten, bzw. müssen Sie dort mit sehr viel höheren Grundstücks- und Immobilienpreisen rechnen, als in dezentralen Lagen. Weitere Aspekte, wie die Demografie, spielen aber auch bei den individuellen Gesundheitsleistungen eine große Rolle. Alleine deswegen sollte der Standort der Praxis wohl bedacht sein.

Mit dem Makler schnell und zuverlässig eine Arztpraxis kaufen

Hierzu können Sie viel Zeit und Energie in die Onlinerecherche investieren oder gleich einen kundigen Immobilienmakler engagieren. Neben Fragen zur Demografie wird der Makler Ihnen auch sagen können, wie die Ärztedichte in der Gegend ist und Ihnen unter Umständen auch gleich passende Objekte vorstellen. Da für eine Arztpraxis in der Regel grundsätzlich Bürogebäude genutzt werden, die dann entsprechend eingerichtet und ausgestattet werden, ist auch ein gewisser Auswahlspielraum gegeben. Daneben besteht aber selbstverständlich auch die Möglichkeit, Privaträume, bzw. Privatwohnungen als Praxisräume zu nutzen.



Kosten und Risiko teilen: Die Gemeinschaftspraxis

Ganz gleich, ob Sie Praxisräume kaufen oder mieten möchten, kann es ratsam sein, die langfristige Investition mit Ärztekollegen einzugehen. Auf diese Weise können Sie die Risiken auf mehreren Schultern verteilen und sich die Kosten für Mobiliar und Geräte teilen. Zudem haben Sie einen größeren Investitionsspielraum, wodurch Praxisimmobilien in bevorzugter Lage finanzierbar werden. Das kann sich anschließend bei einem entsprechenden Patientenstrom finanziell lohnen.

Arzthelferin
© PatrikSlezak - istockphotos.com

Praxisräume mieten: Vorteile

Wenn Sie sich als Arzt niederlassen möchten, müssen Sie so oder so mit großen Kosten rechnen. Alleine das Mobiliar und die Geräte bringen beträchtliche Kosten mit sich – egal ob gekauft oder geleast. Hier bringt das Mieten Ihrer Praxisräume einige monetäre Vorteile:

Vorteil keine Verbindlichkeiten
Vorteil höhere Liquidität
Vorteil auf Jahre fixierte Mietkosten
Vorteil keine Instandhaltungskosten
Vorteil Änderungen des Standorts möglich

Nachteile beim Mieten einer Praxisimmobilie:

Nachteil Risiko von Mietsteigerungen nach der Laufzeit
Nachteil Mietkosten könnten zur Tilgung der eigenen Immobilie genutzt werden
Nachteil Modifizierungen der Bausubstanz nur mit Zustimmung des Vermieters möglich
Nachteil Besitzer kann Eigenbedarf anmelden

Arztpraxis kaufen: Vorteile

Arzt
© Wavebreakmedia - istockphotos.com

Sollten Sie beabsichtigen, eine Praxisimmobilie zu kaufen, sollten Sie sich im Klaren sein, dass es sich hierbei um eine erhebliche Investition handelt. Es werden mindestens mittlere sechsstellige Summen fällig, die leicht auf eine Million Euro anwachsen können. Genügend Eigenkapital vorausgesetzt, sollte ein Darlehen bei einer Bank aber kein großes Problem darstellen. Dennoch sollten Sie die Finanzierung detailliert planen und sehr genau durchrechnen. Am Ende stehen aber folgende Kern-Vorteile:

Vorteil Altersanlage, mit guten Renditechancen
Vorteil Praxis kann vererbt werden
Vorteil Weiterverkauf oder Vermietung möglich
Vorteil Umbauarbeiten können frei durchgeführt werden
Vorteil Selbstnutzung als Wohnimmobilie möglich

Nachteile beim Kauf einer Arztpraxis:

Nachteil Finanzieller Spielraum wird eingeschränkt
Nachteil Standortwechsel schwer möglich
Nachteil Langsame Wertsteigerung
Nachteil Hohe steuerliche Belastungen beim Verkauf möglich

Immobilienmakler: Qualifizierte Antworten auf komplexe Fragen

Die konkrete wirtschaftliche Entscheidung – Arztpraxis kaufen oder mieten – ist überaus komplex und zeitaufwendig. Ziehen Sie idealerweise Experten zurate. Bei den finanziellen- und steuerlichen Aspekten hilft Ihnen ein qualifizierter Steuerberater weiter (den Sie über unser Steuerberater-Portal leicht in Ihrer Nähe finden können). Bei der Bewertung einer geeigneten Praxisimmobilie, den Standortfaktoren und der Demografie hilft Ihnen hingegen der Immobilienmakler weiter. Vertrauen Sie auf die Kompetenz des Profis und sparen Sie viel Zeit und Nerven bei der Suche nach Ihren Praxisräumen.



Das könnte Sie auch interessieren:

So finden Sie Ihre Gastroimmobilie!

Am Anfang eines jeden Gewerbes steht die Idee. Im Fall eines Restaurants oder Lokals kommt es aber auch maßgeblich auf den Standort und die Immobilie an sich an. Welche Faktoren hier eine Rolle spielen und was Sie unbedingt vor der Eröffnung beachten sollten, lesen Sie hier.

Ackerland kaufen: Eine bodenständige Investition?

Suchen Sie nach einer besonderen Anlagemöglichkeit oder dem perfekten Stück Land, um Ihren Lebensmittelpunkt zu verschieben? Dann sollten Sie landwirtschaftliche Flächen in Auge fassen und Ackerland kaufen, das Sie selbst bestellen können. Es bietet Ihnen viel Freiraum und die Möglichkeit, sich selbst zu verwirklichen.

Freizeitgrundstück: Kaufen oder pachten?

Suchen Sie nach einem Rückzugsort vom Alltag? Dann sollten Sie sich hier eingehend über ein Freizeitgrundstück informieren. Unser Ratgeber nennt Ihnen die wichtigsten Aspekte, klärt die Frage, wann sich die Pacht lohnt und wann der Kauf die bessere Option ist und bietet Ihnen gleich die Gelegenheit, einen passenden Makler zu kontaktieren.


Wie gefällt Ihnen diese Seite? Geben Sie mit einem Klick Ihre Bewertung ab:
4.58 - sehr gut
19 Abstimmungen